AHVminus

Wenn Sie heute im Genuss einer AHV-Rente sind, dann gehören Sie zu einer Generation, welche vieles erschaffen hat. Unser Wohlstand wurde über Jahre hart von Ihnen und unseren Vorfahren erarbeitet. Doch was sind diese Errungenschaften wert, wenn Sie nicht an die nächste Generation weitergegeben werden?

Die AHVplus-Initiative versucht mit dreister Augenwischerei die Früchte Ihrer Arbeit zu vernichten. Es ist leider Tatsache, dass immer weniger Menschen im Arbeitsalter für immer mehr Pensionierte bezahlen müssen. Dies erhöht den Druck auf die Renten und führte wiederholt zu Diskussionen über Steuererhöhungen. Eine Annahme würde damit kein Plus, sondern nichts als ein milliardenschweres Minus in der Kasse hinterlassen.

Ihre Generation hätte zwar mehr Rente verdient – würden Sie diese aber tatsächlich bekommen? Fakt ist: Gerade bei den Bedürftigen würden die zusätzlichen Rentenprozente die steuerfreien Ergänzungsleistungen reduzieren. Das steuerbare Einkommen wird damit erhöht, das vermeintliche Plus mutiert wiederum zum Minus.

Stimmen Sie deshalb für eine Schweiz mit Zukunft, mit sicheren und gerechten Renten.  Sagen Sie am 25. September NEIN zur teuren AHVplus-Initiative!

 

-       Sascha Schmid, Kantonsrat, Co-Präsident JSVP SG

Kommentar schreiben

Kommentare: 0