Moslems haben sich anzupassen

Am Mittwoch fanden sich Jung und Alt auf Einladung der Jungen SVP St. Gallen in Grabs ein. Mike Egger und Robert Bartuma beleuchteten das Thema Islam aus politischer als auch aus theologischer Sicht.


GRABS. Sascha Schmid (21), Vorstandsmitglied der Jungen SVP St. Gallen (JSVP SG), begrüsste die zahlreich erschienenen Zuhörer. «Der Islam wird uns noch einige Zeit beschäftigen», leitet er ein. Es sei deshalb wichtig, gut über diese

Religionsgemeinschaft informiert zu sein.


Kontraproduktiver Zentralrat


Mike Egger (22) nimmt den Ball sogleich auf und betont die politische Seite des Islams. «Politisch anmutenden Normen aus Koran und Fatwa muss auch mit politischen Massnahmen begegnet werden», so der amtierende Kantonsrat. Für ihn ist klar, dass hierzulande ansässige Moslems sich unseren Regeln anzupassen haben. Er betont jedoch auch, dass dies zumeist gut funktioniere. «Wenn jedoch Schulmädchen zum Tragen eines Kopftuches gezwungen oder aus dem Schwimmunterricht gehalten werden, ist dies nicht mit unseren Schweizer Werten vereinbar.» Er resümiert, dass der Dialog gesucht, aber auch von beiden Seiten ordentlich geführt werden müsse. Organisationen wie der Islamische Zentralrat seien dabei kontraproduktiv.


«Der Islam ist eine Ideologie»


Mit Robert Bartuma (41) übernimmt ein bekannter Islamkritiker das Wort. Auch der aramäische Christ und türkische Staatsangehörige betont den politischen Gehalt des Korans. «Der Islam ist keine blosse Religionsgemeinschaft, vielmehr handelt es sich um ein ideologisches Gebilde.» So liessen sich im Koran Passagen mit unmissverständlichen Aufrufen zu Gewalt finden. Er unterstreicht diese These unter anderem mit der kriegerisch durchzogenen Lebensgeschichte Mohammeds. «Mohammed war ein Machtpolitiker, der erst dann zuschlug, wenn er sich genug stark fühlte.» Diese Strategie des Stillsitzens finde sich noch heute unter dem Begriff «Taqiyya» in der moslemischen Kultur wieder.

Erleben wir also gerade erst die Ruhe vor dem Sturm? Für Bartuma ist klar: «Der Inhalt des Korans gilt für Moslems als letzte Offenbarung Allahs und ist für sie damit weder verhandel- noch interpretierbar.» (pd)

Kommentar schreiben

Kommentare: 8
  • #1

    Daniele Sinner (Donnerstag, 02 Februar 2017 11:18)


    hello there and thank you for your information � I've definitely picked up anything new from right here. I did however expertise a few technical points using this web site, since I experienced to reload the site many times previous to I could get it to load correctly. I had been wondering if your web host is OK? Not that I am complaining, but slow loading instances times will very frequently affect your placement in google and can damage your high-quality score if ads and marketing with Adwords. Well I'm adding this RSS to my email and could look out for much more of your respective exciting content. Ensure that you update this again soon.

  • #2

    Belle Wertz (Donnerstag, 02 Februar 2017 21:33)


    Please let me know if you're looking for a article author for your site. You have some really good articles and I feel I would be a good asset. If you ever want to take some of the load off, I'd really like to write some articles for your blog in exchange for a link back to mine. Please send me an e-mail if interested. Many thanks!

  • #3

    Monet Beene (Freitag, 03 Februar 2017 14:09)


    If you desire to grow your experience simply keep visiting this website and be updated with the hottest news update posted here.

  • #4

    Darla Lones (Samstag, 04 Februar 2017 11:47)


    This information is worth everyone's attention. When can I find out more?

  • #5

    Creola Schroyer (Samstag, 04 Februar 2017)


    If some one needs expert view regarding running a blog afterward i advise him/her to pay a visit this website, Keep up the good job.

  • #6

    Linnea Udell (Sonntag, 05 Februar 2017 00:08)


    Aw, this was a very nice post. Finding the time and actual effort to generate a really good article� but what can I say� I hesitate a whole lot and never manage to get anything done.

  • #7

    Kelsie Hermanson (Montag, 06 Februar 2017 09:04)


    It is in reality a great and helpful piece of information. I am satisfied that you just shared this useful information with us. Please keep us up to date like this. Thank you for sharing.

  • #8

    Floretta Levens (Donnerstag, 09 Februar 2017 21:09)


    There is definately a great deal to know about this subject. I like all of the points you made.