Vorstösse


Hier finden Sie sämtliche Vorstösse, welche im Zusammenhang mit meiner politischen Tätigkeit im St. Galler Kantonsrat stehen. Eine aktuelle Auflistung sämtlicher Vorstösse im Kantonsrat finden Sie zudem auf meinem Kantonsratsprofil.


Motion: Behördenlöhne - Wer zahlt, befiehlt.

Im vergangenen Februar wurden in Anwendung des Öffentlichkeitsgesetzes (sGS 140.2) die Löhne der St.Galler Gemeindepräsidentinnen und Gemeindepräsidenten in den Ostschweizer Medien veröffentlicht. Damit wurde ein wichtiger Schritt hin zu einer verbesserten finanziellen Transparenz getan. Eigentlich sollte es eine Selbstverständlichkeit sein, dass die Bevölkerung von den mit ihren Steuern finanzierten Löhnen der Gemeindeoberhäupter Kenntnis nehmen kann.

mehr lesen 0 Kommentare

Aufstockung des Grenzwachtkorps

Standesbegehren Schmid-Grabs / Hess-Balgach / Huber-Oberriet (48 Mitunterzeichnende):

 

«Aufstockung des Grenzwachtkorps

 

Das Schweizer Grenzwachtkorps sorgt seit jeher für Sicherheit und Stabilität, nicht nur an der Schweizer Aussengrenze, sondern auch im Landesinnern. Darüber hinaus kontrollieren die Mitar- beitenden des Grenzwachtkorps eingeführte Waren und verhindern damit ernsthafte Strafdelikte wie z.B. Schmuggel (Einkaufstourismus, Drogen, Waffen, Menschen usw.). Durch die in den letz- ten Jahren massive Zunahme der Einwanderung und insbesondere auch der illegalen Einwan- derung in den meisten Grenzregionen der Schweiz werden das Grenzwachtkorps und damit auch die Mitarbeitenden des Grenzwachtkorps an ihre Belastungsgrenze gebracht.

mehr lesen 0 Kommentare

Lerninhalte via Live-Streaming nicht von Vorteil

ST. GALLEN/GRABS Die Hochschulen im Kanton St. Gallen setzen seit einigen Jahren auf den Einsatz digitaler Vermittlungsmethoden, verzichten aber bewusst auf ein systematisches Live-Streaming von Lehrveranstaltungen. Das schreibt die Kantonsregierung in einer Antwort auf eine Einfache Anfrage von SVP-Kantonsrat Sascha Schmid (Grabs).

mehr lesen 0 Kommentare

Interpellation: Beschwerdeverfahren für KESB-Opfer verbessern

Zwischen Individuum und Staat herrscht ein bedenkliches Missverhältnis der Kräfte. Unbestrittenermassen arbeiten viele fähige Persönlichkeiten bei den Kindes- und Erwachsenenschutzbehörden des Kantons St. Gallen. Nichtsdestotrotz passieren regelmässig Fehlbeurteilungen mit teils kostspieligen und verheerenden Konsequenzen für die Betroffenen.

mehr lesen 0 Kommentare

Einfache Anfrage: Streaming an Hochschulen

Technologien, wie das sogenannte „Streaming“, ermöglichen seit geraumer Zeit die Übermittlung von Bild und Ton in Echtzeit über das Internet. Dieses erweist sich nicht nur zur Live-Übertragung von Sportevents oder der Kantonsratssession, sondern auch im Bereich der Hochschulbildung als äusserst nützlich.

mehr lesen 0 Kommentare